Naziaufmarsch 24.12.11 Bielefeld

Letzte Infos:

Die Route der Faschos steht jetzt fest: Nach der Ankunft um 12.18 am Ostbahnhof wollen sie über den Trachtenweg und die Heeper Str. in Richtung AJZ laufen.Die Zwischenkundgebung soll „2 [Stein-]Wurfweiten“ vom AJZ entfernt auf der Heeper Str., wahrscheinlich circa Höhe Auf dem Tönsplatz, stattfinden.
Der Rückweg soll dann wieder über die Heeper Str., dann Hanfstr. und Auf dem langen Kampe züruck zum Ostbahnhof marschiert werden.
(Die Route ist auch auf der aktualisierten Karte unten eingezeichnet)

Nochmal kurz zusammengefasst wo ihr an dem Tag Infos bekommen könnt:

– Sondersendung auf Radio Hertz (87.9)

– Twitter: http://twitter.com/nazistopping_de

– für WAP-fähige Handys ist der Twitter-Stream unter http://ticker.nadir.org/html/ abrufbar

– natürlich könnt ihr euch auch bei den angemeldeten Kundgebungen informieren

Die Bullen sagen dass sie mit insgesamt 600 Einsatzkräften vor Ort seien werden.

Daher bereitet euch gut vor, kommt frühzeitig, rechnet mit Bullensperren/kontrollen, umgeht sie und blockiert/verhindert den Aufmarschversuch!!!

 

————————–

Der Versuch der Neonazis durch Bielefeld zu laufen rückt näher. Hier nochmal ein kleines Update:

Eine der Gegenkundgebungen wurde nicht an dem ursprünglichen Ort genehmigt, sondern wird sich in unmittelbarer Nähe zum AJZ auf der Heeper Str. befinden, sprich die Bullen wollen uns nicht viel näher als dort Richtung Ostbahnhof lassen.

Die Bleichstr. und Heeper Str. werden laut Radio Hertz von 11-15 Uhr gesperrt sein.

Es gibt auch eine aktualisierte Karte zum ausdrucken.

Die Neonazis haben sich mit den Bullen auf eine Dauer ihrer Demo von 12.30-14.30 geeinigt, um einem möglichen Verbot wegen dem christlichen Feiertag zu entgehen.
Auf Seiten der Neonazis ist noch nicht viel an öffentlicher Mobilisierung gelaufen. Der Klage des Anmelders Sven Skoda gegen die Demoauflagen wurde am Mittwoch stattgegeben. Somit dürfen die Faschos in Blöcken marschieren, mehr Fahnen mitführen und „nationalsozialistisches Propagandajargon“ verwenden. Das ist natürlich nur juristisches Geplänkel…..Es gilt diesen Versuch zu marschieren zum Desaster zu machen und zwar mit allen Mitteln!!

Dafür kommt frühzeitig zum Ostbahnhof und nicht erst um „5 vor 12“, wie es in manchen Aufrufen zu lesen ist.

Wir sehen uns auf der Straße!

————————–

Der Versuch der Nazis am kommenden Samstag – 24.12. – in Bielefeld zu marschieren wird allen Gerüchten und Spekulationen zum Trotz statt finden. Die Nazis planen um 12:18 am Ostbahnhof anzukommen…

Das heißt also weiterhin:
Kommt alle rechtzeitig zum Ostbahnhof!
Lasst sie uns dort blockieren wo sie starten wollen!
Naziaufmarsch zum Desaster machen!

Hier könnt ihr tagsüber auf dem Laufenden bleiben:

– Sondersendung auf Radio Hertz (87.9)

– Twitter: http://twitter.com/nazistopping_de

– natürlich könnt ihr euch auch bei den angemeldeten Kundgebungen informieren (siehe Karte)

Den EA erreicht ihr unter folgender Nummer: 0521 5600 690

————————–

Mobi-Seite zum Naziaufmarsch mit Aufruf: Nazistopping

Aufruf und Stellungnahme des AJZ

Seite mit Material und Aufruf des Bündnisses „Bielefeld stellt sich quer“

————————–

Für den 24.12.11 ist in Bielefeld ein Naziaufmarsch geplant. Angemeldet wurde dieser von Sven Skoda aus Düsseldorf, nachdem der vorherige Anmelder Marcus Winter seine Anmeldung vom 06.08, nach dem missglückten Aufmarsch ebenfalls in Bielefeld, wieder zurück zog.
Angemeldet ist von 12:30 – 18:30 Uhr unter dem Motto „Der Repression entgegentreten – AJZ dicht machen“. Es soll vom Ostbhanhof losgehen, dann eine Zwischenkundgebung am AJZ geben und am Hauptbahnhof soll die Abschlusskundgebung statt finden.
Die Bullen haben den Aufmarsch bisher verboten. Was aber nicht heißt, dass er nicht doch statt finden kann, denn es wäre nicht das erste Mal, dass ein vorher verbotener Aufmarsch am Tag an dem er statt finden soll vom Gericht doch noch erlaubt wird.

Kommt am 24.12. alle nach Bielefeld zum Ostbahnhof!
Lasst uns die Nazis da blockieren, wo sie starten wollen!
Lasst uns auch diesen Aufmarschversuch zum Desaster machen!

————————–